Die Kunst, Schuhe schön zu binden

Schuhbänder als Blickfang

 

Schuhbänder aus Satin bestechen nicht nur durch das edle Material, sondern können zusätzlich auch durch die Bindetechnik zum Blickfang werden. Hier findest du zwei Techniken, die sich für das Schnüren mit eher schmalen Satin-Schuhbändern (10 oder 16 mm breit) gut eignen.

Die gerade Schnürung

Bei dieser Bindetechnik verlaufen die Bänder an der Oberseite parallel zueinander und der restliche Teil der Bänder verschwindet optisch. Das ergibt einen schlichten und eleganten Look. Gut eignet sich diese Bindetechnik für Schuhe mit 4 oder 6 Ösen.

Man beginnt mit dem Einfädeln der Schuhbänder von oben durch die untersten beiden Ösen. Das rechte Schuhbandende sollte etwa 20 cm länger geführt werden als das linke. Nur so sind am Schluss beide Bänder gleich lang. Jetzt wird das rechte Bandende von unten durch die darüber liegende Öse und danach von oben durch die linke, ebenfalls in der zweiten Reihe liegende Öse geführt. Das linke Schuhband wird an der Schuhinnenseite entlang bis zur nächsten freien Öse und danach von unten nach oben geführt. Anschliessend das Band wieder waagerecht zur anderen Seite führen. Dann das Band wieder der Innenseite entlang bis zur übernächsten Öse führen.

Die abwechselnde Kreuzschnürung

Diese gleicht der einfachen Kreuzbindung, bei welcher die Schuhbänder jeweils abwechselnd rechts und links von oben nach unten durch die Ösen geführt werden.

Im Unterschied zur einfachen Kreuzbindung kreuzen bei der abwechselnden Kreuzschnürung die Bänder vorne und hinten im Wechsel.

Man beginnt auch hier mit dem Einfädeln der Schuhbänder von oben durch die beiden untersten Ösen. Danach kreuzt man die Enden an der inneren Seite und zieht die Enden von unten durch die nächsten Ösen. Die zweite Kreuzung findet dann auf der vorderen Seite statt. Dazu die Schuhbänder von oben durch die nächsten Ösen ziehen. In dieser Art fortfahren, bis die letzten Ösen erreicht sind.

Kontakt

  Email: barbara.b@luxurylace.shop

Tel. +41 79 627 56 20

  • Facebook
  • Instagram

Homepage von Barbara B. mit Vorlagen von wix.com erstellt